Mittlerweile gibt es etliche Erweiterungen für die einzelnen Controller und je nach Einsatzzweck auch verschiedene Wege zum Ziel.

Was möchten Sie machen?

einfache Programmierung und Nutzung von vorhandenen fischertechnik Sensoren und Aktuatoren ohne die Nutzung von RoboPro

In diesem Fall reicht ein ftDuino vollkommen aus. Diese können Sie bequem über die Arduino IDE programmieren

Sie möchten den ftDuino um die Ausgabe auf einem Display oder die Nutzung eines Entfernungssensors auf Laser Basis erweitern

In diesem Fall benötigen Sie ein ft-OLED oder ft-LIDAR mit TX/ftDuino Anschluß. Es kann immer nur eines der beiden Geräte angeschlossen werden. Die ft-OLED gibt es mit schwarzem und blauen Gehäuse sowie in den Displayfarben weiß bzw. gelb/blau im Shop. Den ft-LIDAR finden Sie ebenfalls im Shop.

Sie möchten mehrere I²C Geräte an dem ftDuino, dem TX oder TXT Controller anschließen

In diesem Fall benötigen Sie zusätzlich zu ihrem Controller noch einen ft-Extender. Nähere Informationen finden Sie hier. Den ft-Extender schließen Sie entweder über ein 6 poliges Kabel und passenden Pfostenbuchsen an dem TX/ft-Duino oder über ein 10 poliges Kabel mit passenden Pfostenbuchsen an den TXT Controller an. In diesem Fall bestellen Sie dann das ft-OLED und das ft-LIDAR in der Version für den ft-Extender. Sie können auch einen ftDuino und TXT Controller gleichzeitig anschließen. Selbstverständlich können Sie auch eigene Sensoren anschließen. In diesem Fall verwenden Sie das 10 polige Kabel mit den 14 poligen Pfostenbuchsen. Das 10 polige Kabel reicht aus, wenn Sie an einen Anschluß des ft-Extender nicht 2 I²C Geräte mit unterschiedlicher Spannungsversorgung anschließen wollen.

 

Sie möchten den ftDuino als Erweiterung für den TX/TXT Controller nutzen

In diesem Fall benötigen Sie zusätzlich zu ihrem Controller noch einen ft-Extender. Nähere Informationen finden Sie hier. Den ft-Extender schließen Sie über ein 6 poliges Kabel und passenden Pfostenbuchsen an dem TX/ft-Duino und über ein 10 poliges Kabel mit passenden Pfostenbuchsen an den TXT Controller an. Auf dem ftDuino muss dann ein passendes Sketch gestartet werden und auf dem TX/TXT Controller nutzen Sie die Erweiterung für RoboPro.

 

Sie möchten Stepper oder Servo Motoren im fischertechnik Umefeld nutzen

Aktuell entwicklen wir den ftPwdDrive Controller. Mit diesem wird dies möglich sein. Der ftPwdDrive Controller wird als I²C Gerät an den vorhandenen Controller angeschlossen. Ist der Controller ein zusätzliches I²C Gerät oder möchten Sie diesen an einem TXT Controller anschließen, dann benötigen Sie noch einen ft-Extender. Im Shop finden Sie passenden NEMA-14 Motoren, den Motor Halter mit passenden ft-Nuten und Schrauben um den Motor in dem Halter zu befestigen.